Prof. Dr. Ingo Froböse

Univ.-Prof. Dr. Ingo Froböse
Geboren 1957 in Unna, Sportstudium (Diplom) an der Deutschen Sporthochschule Köln, Promotion 1986, Habilitation 1993, Hochschulprofessor seit 1995.

Dass Mineralien im Wasser dem Menschen von Nutzen sein, ist bis heute nicht bewiesen. Im Gegenteil: Prof. Dr. Ingo Froböse (Sporthochschule Köln) erklärt, dass Wasser möglichst rein sein soll, um seinen Aufgaben des Transportierens und Lösens nachzukommen. "Der Nutzen von Mineralien ist ein Marketing-Gag der Industrie".

Die Wirkung von unbelasteten Wasser ...

Blutwerte bleiben gut, Wohlbefinden steigt! Das Zentrum für Gesundheit (ZfG) führte eine Studie durch, die beleuchten sollte, ob sich das Trinken von speziell gefiltertem Wasser - Quellwasser in seiner reinsten Form - auf gesundheitliche Parameter auswirkt. Dabei zeigte sich, dass die Blutwerte im Untersuchungszeitraum von drei Monaten im Normalbereich blieben. Die Befindlichkeit stieg im Untersuchungszeitraum an.

Wasser ist für den Menschen überlebenswichtig. Jede Stoffwechselreaktion findet in wässrigem Milieu statt, deswegen kommt es bereits ab einem Wasserverlust von 2-3% des Körpergewichts zu Beeinträchtigungen der Leistungsfähigkeit auf psychischer und physischer Ebene. Beispielsweise wird der Nährstofftransport gestört, bis hin zur völligen Unterbrechung. Informationen und lebenswichtige Stoffe kommen verspätet oder gar nicht an ihrem Ziel an.

Um negative Folgen des Wassermangels zu vermeiden, muss die Wasserabgabe durch eine adäquate Wasseraufnahme ausgeglichen werden. Die tägliche Mindestaufnahme von 2000-2500ml Wasser (bei geringer körperlicher Betätigung), setzt sich zu 600-800ml aus halbfester und fester Nahrung, 300ml aus Oxidationswasser und 1000-1500ml aus der Trinkmenge zusammen. Hieraus wird die große Bedeutung der zugeführten Flüssigkeit deutlich. Nicht nur die Menge auch die Art der täglichen Flüssigkeitszufuhr ist für eine optimale gesunde Versorgung des Körpers entscheidend. Das meist empfohlenste Getränk ist Wasser. Neben dem Mineralwasser, welches teilweise teuer und für viele schwer zu transportieren ist, bietet das Leitungswasser eine gute Möglichkeit einen Wassergehalt im Körper auf gesundem Niveau zu regulieren. Beim Leitungswasser gibt es Qualitätsunterschiede, die sich durchaus auf die Gesundheit auswirken können. Durch eine besondere Art der Filterung und Veredelung entsteht bei den Wassertankstellen reines, sauberes Trinkwasser (frei von Medikamentenrückständen, Schwermetallen, Pestiziden etc.)

Ziel dieser Studie ist es, die Wirkung des gereinigten Wassers auf ausgewählte gesundheitliche Parameter zu beleuchten. Zur Klärung werden sowohl objektive Blutwerte als auch subjektive Befindlichkeits- und Wohlbefindenseinschätzungen erfasst.

Leistungssteigerung ?

Steigert Wasser mit Zusätzen die Leistungsfähigkeit?

Mineralwasser ?

Wasser Transportmittel und kein Nahrungsmittel!



Werner Boote

Werner Boote reist um die Welt, beobachtet und befragt Menschen bei ihrem Leben inmitten von Plastik: von Familien in ihren Einfamilienhäusern in Österreich und den USA bis hin zu solchen in einfachsten Hütten in Kolkata. Er führt Interviews mit Sprechern der Kunststoffindustrie und mit Wissenschaftlern, die über die gesundheitlichen Gefahren von Zusatzstoffen - insbesondere Weichmachern - sprechen.

Plastic Planet - unfassbare Informationen !


Peter Ferreira

Buchtip: Wasser & Salz, Urquell des Lebens (Autoren: Dr. med. Barbara Hende und Peter Ferreira)

Über die heilenden Kräfte der Natur Das Standardwerk über die Bedeutung und Anwendungen von Wasser und Kristallsalz. Ein hochinteressantes Fachbuch, dessen Autoren es verstehen, neueste, bahnbrechende, wissenschaftliche Erkenntnisse über die wichtigsten Lebensmittel des Menschen auch für Laien einfach und verständlich darzustellen und zu bebildern. Alle Anwendungsvorschläge sind sofort umzusetzen.

Hier das Video zur Vortragsreihe von Peter Ferreira.

Wasser & Salz - Teil 1

Wasser & Salz - Teil 2






Die Geldquelle - Das Milliardengeschäft mit dem Wasser



Unser Trinkwasser - einige Fakten

Ein Zusammenschnitt versch. kritischer Medienberichte über unser Trinkwasser!